top of page

music

Terra Mia ist die sehr persönliche und für sein Leben entscheidende Geschichte von Gino Castelli.

Gino verlässt seine Heimat Sizilien und der Wunsch, seinen Traum, von der Musik zu leben, zu verwirklichen, wird zur treibenden Kraft hinter einem manchmal schmerzhaften, aber auch hoffnungsvollen Abschied.

Gino, der in diesem Lied zum ersten Mal im sizilianischen Dialekt singt, interpretiert den meisterhaften Text von Salvatore Taormina mit der außergewöhnlichen umhüllenden Intensität, die ihn auszeichnet.

Der Text beleuchtet jene Beziehungen, die oft durch unausgesprochene Worte diktiert werden, dieses Schweigen, das ohrenbetäubend wird, aber auch das Gefühl, zu seinem Land zu gehören und dessen Schönheit auch in ihren Unvollkommenheiten zu erkennen.

 

Terra mia,  Geschichte von Leidenschaft und Liebe!

PayPal ButtonPayPal Button
bottom of page